Dyson DC34 Animalpro

Dyson DC34 Animalpro Test

Der Dyson DC34 Animalpro ist ein handlicher Handstaubsauger mit Akku. Er kommt gänzlich ohne Beutel aus und verfügt über die Zyklon-Technologie. Die Saugleistung kann dadurch auch bei voller werdender Staubbox bis zum Entleeren genutzt werden. Besonders geeignet ist er für das Lösen und Entfernen von Tierhaaren.

Vorteile

  • Starke Saugleistung
  • Handlicher Umgang
  • Für die Entfernung von Tierhaaren geeignet

Nachteile

  • Relativ hoher, aber angemessener Preis

-,-- €

Verpackung, Lieferumfang

Der Dyson DC34 Animalpro kommt verpackt in einem Karton, der Styroporteile und eine gute Polsterung aufweist. Im Lieferumfang enthalten sind neben der Bedienungsanleitung noch der Akku, das Akkuladegerät, eine praktische Fugendüse sowie eine Kombidüse.

Ausstattung, Funktionsumfang

Der Dyson DC34 Animalpro verfügt im Staubsauger Test über einen 200 Watt Motor, der ausreichend viel Kraft aufbringt, um lästige Tierhaare gründlich zu entfernen. In der Verwendung kann man zwischen zwei Saugstufen wählen.

Der Handstaubsauger verfügt über ein Bürstensystem, das Schmutz und Haare effektiv entfernt. Betrieben wird er mit einem Lithium-Ionen-Akku, der eine Leistung von 22,2 V aufbringt.

Gut für die Handhabung: der Akku bringt eine laut Hersteller dreimal schnellere Ladezeit auf. Eine vollständige Ladung des Akkus dauert dann nur 3 Stunden, bis der Dyson wieder völlig einsatzbereit ist.

Dyson DC 34 im Einsatz beim SaugenHandhabung, Bauform

Die Bauform des Dyson DC34 Animalpro liegt beim Saugen gut in der Hand. Die Bedienung ist einfach und die Schalter sind praktisch angebracht. Verschmutzungen und Tierhaare lassen sich gut entfernen, sofern es nicht zu viele sind oder sie sich nicht zu fest im Untergrund verhakt haben. Denn der Akku reicht – für Akkusauger schon überdurchschnittlich – nur bis zu 15 Minuten im Dauereinsatz. Auf der höheren Stufe nur 6 MInuten.

Für schnelles Saugen zwischendurch ist der Animalpro damit dennoch prima geeignet. Der Schmutzbehälter wird per Druckknopf geöffnet und lässt sich ebenfalls einfach entleeren.

Leistung, Reinigungswirkung

Die Leistung kann in zwei Stufen geregelt werden. Bei einer Leistung von 65 Watt und mit Einsatz der Bürste leistet der Dyson DC34 Animalpro 6 Minuten lang die volle Saugwirkung. Bei 28 Watt kann das Gerät 15 Minuten ohne Bürste und 13 Minuten mit Bürstensystem saugen. Tierschmutz wird dabei effektiv abgetragen.

Verarbeitung, Materialien, Qualität

Dyson ist bekannt für seine Innovationen bei beutellosen Staubsauger. Auch bei diesem Modell hat der Hersteller einen hochwertigen Handstaubsauger mit einer deutlich überdurchschnittlichen Leistung entwickelt. Der Dyson DC34 Animalpro ist, was Material und Verarbeitung angeht, zudem sehr robust, sauber verarbeitet und in einem hochwertigen Kunststoff gefertigt.

Preis-/Leistungsverhältnis

Die Qualität bestimmt den Preis. Der DC34 Animalpro von Dyson kostet derzeit um die 170 Euro. Angesichts der positiven Eigenschaften und der Qualität ist dieser Preis gerechtfertigt.

Fazit

Der Dyson DC34 Animalpro eignet sich für alle Tierhalter, die den großen Staubsauger zwischendurch nicht verwenden möchten. Um kleine Stellen zu saugen und zwischendrin lästige Tierhaare zu entfernen, ist der Dyson Animalpro im Staubsauger Test eine empfehlenswerte Wahl als Handstaubsauger mit guter Akku- und Saugleistung.

Vorteile

  • Starke Saugleistung
  • Handlicher Umgang
  • Für die Entfernung von Tierhaaren geeignet

Nachteile

  • Relativ hoher, aber angemessener Preis

-,-- €

Staubsauger Daten

Dyson DC34 AnimalPro

Art Handstaubsauger
Volumen Staubbox0.35 Liter
Kabellänge kg
Akkuleistung22.2 Volt
Laufzeit (höchste Stufe)6 min
Laufzeit (niedrigste Stufe)15 min
Ladezeit210 min
Lautstärke dB
Größe32,2 x 11,4 x 20,4 cm
Gewicht1.33 kg
Lieferumfang

  • 2-in-1 Zubehördüse (Schmutz- und Bürstendüse)
  • Elektrobürste
  • Fugendüse
  • Akku + Ladegerät

Komfort-Ausstattung

  • Elektrisch angetriebene Bürstwalze
  • Motor mit 104000 U/min


*Alle Preise inkl. MwSt. laut Schnittstellen unserer Partner. Die Preise können jetzt höher sein als im Vergleich angegeben. Maßgeblich sind nur die Inhalte auf der Webseite des jeweiligen Anbieters. Alle Angaben ohne Gewähr.

  1. […] mit Akku” erzielten allerdings die – teureren – Dirt Devil Gator 18V M137 (84/100), der Dyson DC43H Animalpro (83/100) und der Philips Minivac FC6149 (83/100) gerinfügig mehr […]