Kärcher Spezialsauger Test

Kärcher Staubsauger Test: LogoKärcher bietet eine ganze Reihe von Spezialsaugern für Haus, Hobby, Garten und Werkstatt. Auch wenn die Firma in erster Linie mit Hochdruckreinigern bekannt geworden ist: Inzwischen tritt sie mit diversen Geräten zum Staubsauger Test an.

Die Spannbreite des Angebots ist enorm: von Wischsaugern über Fenstersauger bis hin zu Aschesaugern. Aber wie gut sind Leistung und Ausstattung der markant gelb-schwarzen Modelle?

Unser Kärcher Sauger Vergleich zeigt aktuell beliebte Modelle für unterschiedliche Einsatzbereiche und gibt Tipps, wo Sie Geräte günstig online kaufen können.

Kärcher Sauger im Vergleich

Kaercher-SE-4002-Waschsauger

Kärcher SE 4002 Waschsauger

Der Kärcher SE 4002 ist ein beutelloser Waschsauger für Teppiche, Hartböden (PVC, Naturstein usw.) sowie Polster. Mit seinem 4 Liter...

89.0%

Online für 204,00 €

Zum Test
2
Kärcher AD 3-200 Aschesauger

Kärcher Aschesauger AD 3-200

Der Kärcher Aschesauger AD 3-200 ist ein kabelgebundener...

88.5%

Online für 91,99 €

Zum Test
3
Kaercher WV 50 plus

Kärcher Fenstersauger WV 50 plus

Fenstersauger liegen im Trend und der Kärcher Fenstersauger WV 50 plus gehört zu den Geräten, die schon lange am Markt...

87.5%

Online für 54,02 €

Zum Test
4
Kärcher SE 4001 Test

Kärcher SE 4001 Waschsauger

Der Kärcher SE 4001 Waschsauger fungiert als Wasch- sowie Trockensauger. Er ist mit einer zusätzlichen Sprühfunktion ausgestattet. Zusätzlich ist der...

85.0%

Online für 173,61 €

Zum Test
5
Kärcher WD 4 Test

Kärcher WD 4

Der Kärcher WD 4 ist ein Nass-/Trockensauger der Mittelklasse für Garten, Garage oder Keller. Wichtiger Punkt im Staubsauger Test: Man...

84.3%

Online für 87,99 €

Zum Test
6
Kärcher MV 3 Premium im Test

Kärcher MV 3 Premium

Der Kärcher MV 3 Premium ist ein Allrounder fürs Grobe außerhalb der Wohnung. Im Test eignete er sich sehr gut...

83.3%

Online für 72,00 €

Zum Test

Die Produktpalette: für Garten, Werkstatt – und etwas Haushalt

Kärcher Staubsauger sind weniger auf Teppichböden, sondern vor allem auf harte Flächen ausgerichtet. Das hängt wohl damit zusammen, dass der Hersteller sich über Jahrzehnte auf die Reinigung mit Wasserdruck fokussiert hat.

Vor allem im Bereich Werkstatt und Nutzflächen mit unempfindlichen Beschichtungen findet man daher interessante Produkte, z.B. Hartbodenreiniger oder auch Akkubesen.

Die Produktlinien sind unterteilt in „Home & Garden“ und „Professional“. Was die private Anwendung betrifft, gibt es inzwischen aber auch für den Wohnbereich einzelne Angebote. Vor allem für die Teppichreinigung mit Wasser sind Kärcher Sauger eine echte Alternative. Für die klassische Trockenreinigung in der Wohnung ist das Angebot aber begrenzt bzw. nicht besonders optimiert. Wer professionell Böden reinigen will, findet bei Kärcher zudem Großgeräte wie Kehrmaschinen im Angebot.

Sortiment im Überblick: Diese Saugertypen bietet Kärcher an

  • Waschsauger
  • Bohrstaubfänger
  • Trocken- und Aschesauger
Der Fokus liegt insgesamt auf den Mehrzwecksaugern. In dieser Sparte sind aktuell die meisten Modelle und zudem eine breite Auswahl an Staubsauger Zubehör verfügbar.

Kärcher im Test: Ergebnisse von 2015/2016

Der einzige aktuelle Sauger Test der renommierten Testmagazine, in dem ein Kärcher angetreten ist, stammt von Stiftung Warentest (Heft 06/2015). Im Vergleich prüfte das Institut dort insgesamt 17 Staubsauger, davon 12 mit Beutel und 5 ohne. In der ersten Sparte trat auch ein Modell von Kärcher an, der VC6 Premium.

Noten und Platzierung: So schneidet die Marke ab

Kärcher erreichte mit der Gesamtnotegut (2,0)“ den zweiten Platz – sowohl innerhalb der Sparte mit Beutel als auch im Vergleich aller Geräte. Der VC 6 Premium schnitt in den Kategorien Saugen und Handhabung mit „gut“ ab. Sogar „sehr gut“ sind Umwelteigenschaften, Haltbarkeit und Staubrückhaltevermögen, das vor allem für Allergiker wichtig ist. Dasselbe Gerät finden in Heft 02/2016 desselben Testmagazins nochmals lobende Erwähnung im Vergleich zu den Modellen im dortigen Stabsauger Test.

Preis/Leistung

Die Preise der Modelle liegen je nach Bauart und Ausstattung in unterschiedlichen Regionen. Die Mehrzwecksauger beginnen bei ca. 60 Euro, die Bodensauger liegen bei etwa 200 Euro und steigend. Kärcher ist definitiv nicht der günstigste Hersteller, doch liegt er insgesamt im mittleren Preissegment. Angesichts der Qualität und guten Funktionen sind die Preise angemessen.
In unserem Preisvergleich finden Sie zu den einzelnen Modellen oft verschiedene Anbieter, sodass Sie das jeweilige Gerät möglichst günstig kaufen können.

Staubsauger Ausstattung: Marketing – Deutsch

Kärcher verwendet im Vergleich zu anderen Herstellern schon eine angenehm sachliche Darstellung seiner Produkte und deren Eigenschaften. Trotzdem gibt es einige Bezeichnungen, die man nicht auf Anhieb versteht – oder deren Funktion man nur ungefähr ahnen kann. Im Test haben wir auch darauf geachtet und erklären hier einige häufige Begriffe .

Kärcher-BezeichnungWelche Ausstattung steckt dahinter?
Stand-by-FunktionAm Griff des Staubsaugers ist eine Fernbedienung integriert. Mit ihr kann man nicht nur die Saugleistung verstellen, sondern auch das Gerät in den Stand-by-Modus versetzen. Das ist gerade bei kurzen Arbeitspausen nützlich.
QuickClick-SystemOb es ein Vorteil ist, oder doch eher ein Nachteil? Mit "QuickClick" kann man die verschiedenen Düsenaufsätze am Gehäuse des Kärcher Saugers arretieren. Im Test fielen nach üblichen Stößen aber immer mal Aufsätze ab. Ein Verstauen im Gerät ist praktischer - außer man will Düsen sehr oft wechseln.
EasySlider-HindernisumfahrungDer EasySlider ist ein beweglicher Ring um den Staubsauger herum. Er soll verhindern, dass das Bodengerät nicht an Möbeln hängen bleibt und sich leichter um Hindernisse ziehen lässt.
Patentierte FilterentnahmeDer Austausch des Filters ist mit wenigen Handgriffen möglich. Die entsprechende Konstruktion hat Kärcher patentieren lassen.
WasserfilterEinzelne Modelle wie der Kärcher DS 5.800 sammeln den Schmutz nicht in einem klassischen Staubbeutel, sondern binden den Staub aus der Luft in einem Wasserwirbel. Das kommt vor allem Allergikern entgegen, weil es für geringe Staubemissionen in der Saugerabluft sorgt.

Mehr über das Unternehmen Kärcher

Die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Winnenden, das rund 11.000 Mitarbeiter beschäftigt. Kärcher stellt ausschließlich Reinigungsgeräte und -systeme her und gilt in diesem Bereich weltweit als Marktführer mit einem jährlichen Umsatz von ca. 2,1 Milliarden Euro.

  • Der Erfinder Alfred Kärcher gründete das Unternehmen 1935 und entwickelte zunächst verschiedene Produkte für die Kohleverarbeitung und Stahlproduktion.
  • Ein wichtiger Meilenstein und der große Durchbruch in der Reinigungstechnik war das Jahr 1950, als Kärcher den ersten Dampfstrahler aus Europa entwickelte.
  • Auch heute dient diese Erfindung noch als Basis für zahlreiche Produkte der Firma. Der Ausdruck „kärchern“ steht inzwischen synonym für „etwas mit Hochdruck reinigen“.

Das Unternehmen ist zur Zeit noch immer in Familienhand und mit zahlreichen Gesellschaften auch im Ausland tätig. Innovation ist für Kärcher nach unserer Einschätzung tatsächlich nicht nur ein Marketingslogan, sondern eine echte Unternehmensphilosophie: Immerhin wurden alleine im Jahr 2011 über hundert neue Produkte auf den Markt gebracht.

Nachhaltigkeit

Dem Thema Nachhaltigkeit räumt das Unternehmen einen hohen Stellenwert ein. Einen kontinuierlichen wirtschaftlichen Erfolg der Kärcher Sauger soll nach Angaben auf der Unternehmenshomepage laut der Geschäftsführung im Einklang mit sozialen Belangen, dem Umweltschutz und dem respektvollen Umgang mit Menschen gelingen. Lieferanten werden über einen Verhaltenskodex auch angehalten, Nachhaltigkeitsziele zu beachten.

Service bei Fragen zum Kärcher Staubsauger

Falls Sie noch spezielle Informationen suchen, bevor Sie einen neuen Kärcher Sauger kaufen wollen, oder zu Ihrem vorhandenen Gerät Kontakt zum Kundenservice suchen: Diese Links können Ihnen vielleicht weiterhelfen:

  • Kontakt: Der Hersteller bietet vorbildliche Kontaktmöglichkeiten inklusive Telefonnummer, Faxnummer und Anschrift auf dieser Webseite.
  • Bedienungsanleitung gesucht? Das gewünschte Modell auswählen und anschließend die offizielle Anleitung als PDF herunterladen können Sie hier.