Siemens VSQ8SEN72C

Siemens VSQ8SEN72C Test 2015

Der Siemens VSQ8SEN72C hat bei Stiftung Warentest, Heft 6/2015, als Sieger abgeschnitten. Im Vergleich von insgesamt 17 Bodenstaubsaugern hat sich das Modell mit einer Gesamtnote von „gut (1,8)“ klar an die Spitze gesetzt. Damit erzielte es sogar eine nochmals bessere Note als der Erstplatzierte aus dem vorigen Staubsauger Test, der Miele S 8340 Ecoline. Vor allem bei der eigentlichen Saugleistung konnte der Siemens überzeugen und bot das beste Ergebnis. Unter anderem erhielt er als einziger Staubsauger mit Beutel ein „sehr gut“ für das Absaugen von Polstern.

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Gute Saugleistung auch bei recht vollem Beutel

Nachteile

  • Auf Hartboden könnte die Saugwirkung besser sein

Anbieter Preis* Werbung 
eBay 123,90 €
Plus 137,95 €
Schwab 169,00 €
OTTO 169,00 €
Quelle 169,00 €

Lieferumfang

Siemens VSQ8SEN72C Zubehör im Lieferumfang

Zubehör ist beim Siemens VSQ8SEN72C inklusive – z.B. eine breite Polsterdüse.

Das wichtige Standard-Zubehör ist direkt im Paket enthalten.

  • Umschaltbare Rollendüse
  • Hartbodendüse mit weichen Borsten
  • Fugendüse
  • Große Polsterdüse, auch für Tierhaare
  • Teleskoprohr

Handhabung: Top

Die Bedienelemente auf der Oberseite des VSQ8SEN72C sind sehr leicht verständlich und gut zu bedienen. Ein großer Dreh-Drückknopf dient zum Ein-/Ausschalten (drücken) und zum Einstellen einer der 5 Saugstufen (drehen). Zum Entriegeln des Beutelfachs dient etwas davor ein solider Hebel. Das Stromkabel wickelt sich automatisch auf.

Sehr guter Bodenstaubsauger mit Beutel.

Beweglichkeit

Über gute oder weniger gute Handhabung entscheidet bei einem Sauger nicht zuletzt, wie flexibel er sich bewegen lässt. Auch hierbei ein klares Plus für den Siemens. Bei der Arbeit punkten die vier Soft-Lenkrollen, die sich von billiger Konkurrenz durch ihre Laufruhe und Leichtgängigkeit auszeichnen. Gerade auf Parkett, aber auch bestimmten anderen Hartböden, ist das zudem schonend für den Bodenbelag. Das gleich bietet dieses Modell übrigens auch für die Möbel und Wände: Rings um das ganze Gehäuse läuft eine Softtouch-Leiste, die vor Schrammen usw. schützt.
Für große Wohnungen oder für alle, die ungern den Stecker beim Saugen umstöpseln, ist der Aktionsradius von 12 m ein Vorteil. Die Kabellänge selbst beträgt dabei 10 m.

Siemens VSQ8SEN72C Energielabel komplett

Das Energielabel mit allen Werten ergänzt den Siemens VSQ8SEN72C Test

Ein stabiler, großer Henkelgriff mit einer Art genoppter Gummierung und ein Gewicht von 6,1 kg machen es einfach, den Siemens VSQ8SEN72C zu tragen. Vor allem, wer zu Hause Treppen hat – oder den Staubsauger öfter von Raum zu Raum tragen muss – dürfte darauf Wert legen. Sperrig ist das Gerät ohnehin nicht: mit 48 x 32 x 27,5 cm lässt es sich gut auch in kleineren Wohnungen bewegen bzw. im Schrank verstauen.

Starke Leistung bei vollem Saugbeutel

Eine relativ gängige Kritik an Beutelstaubsaugern bezieht sich darauf, dass die Saugkraft bei (fast) vollem Staubbeutel nachlässt. Vor allem Hersteller von beutellosen Saugern werben mit dieser Schwäche für ihre eigenen Modelle. Der Siemens VSQ8SEN72C wendet deshalb einen Trick an: Wenn sich der Beutel allmählich gefüllt hat, steigert er einfach die Leistung. Diese sogenannte powerSensor Technology soll die Saugwirkung laut Hersteller „ohne Verluste“ hoch halten.

  • Nachteil: Für mehr Leistung ist auch mehr Energie erforderlich. Der Verbrauch steigt in diesen Fällen also etwas an.
  • Vorteil: Man muss den Beutel nicht vorschnell wechseln und spart somit bei den Anschaffungkosten für dieses Zubehör.

Lautstärke

Gute Saugergebnisse müssen nicht von lauten Geräuschen begleitet werden. Das zeigt der aktuelle Test deutlich: Auf Teppichböden erreicht der Siemens wie auch noch fünf weitere Geräte ein „sehr gut„. Das kommt nicht von ungefähr: Luftführung, Motor und auch eine mehrlagige Dämmung sind effektiv auf weniger Lärm optimiert. Als Wert gibt der Hersteller 72 dB(A) an. Auf Hartboden schwächelt der Gesamtsieger jedoch bei der Lautstärke: Hier gibt es nur ein „durchschnittlich„. Allerdings kann es auch nur ein einziges Modell im Vergleich besser: Der AEG Uogreen ultraone öko, deer allerdings bei der Saugwirkung deutlich hinter dem Siemens VSQ8SEN72C zurückblieb.

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Gute Saugleistung auch bei recht vollem Beutel

Nachteile

  • Auf Hartboden könnte die Saugwirkung besser sein

Anbieter Preis* Werbung 
eBay 123,90 €
Plus 137,95 €
Schwab 169,00 €
OTTO 169,00 €
Quelle 169,00 €

Staubsauger Daten

Siemens VSQ8SEN72C

Art Bodenstaubsauger mit Beutel
Volumen Staubbeutel4 Liter
Leistungsaufnahme650 Watt
Energieverbrauch pro Jahr (EU-Norm)28 kWh / Jahr
EnergieeffizienzklasseA
TeppichreinigungsklasseC
HartbodenreinigungsklasseC
Lautstärke72 dB
StaubrückhalteklasseA
Filter-TypHEPA (99,98%)
Länge Stromkabel9.2 m
Aktionsradius12 m
Größe27,5 x 32,0 x 48,0 cm
Gewicht6.1 kg
Lieferumfang

  • 2-in-1 Bodendüse für Hart- und Teppichböden
  • Polsterdüse
  • Fugendüse

Komfort-Ausstattung

  • Clip-Fixierung für Bodendüse und Teleskop-Saugrohr
  • Umlaufender Soft-Prallschutz
  • 4 Soft-Lenkrollen
  • Drehrad zur Einstellung der Saugkraft (elektronisch)
  • Filterwechselanzeige
  • Automatischer Kabeleinzug
  • Park- und Abstellhilfe


*Alle Preise inkl. MwSt. laut Schnittstellen unserer Partner. Die Preise können jetzt höher sein als im Vergleich angegeben. Maßgeblich sind nur die Inhalte auf der Webseite des jeweiligen Anbieters. Alle Angaben ohne Gewähr.