Kärcher WV 50 plus

Kaercher WV 50 plus

Ist der Kärcher WV 50 plus weiterhin ein Tipp? Seit Jahren hat das Modell zahllose Käufer gefunden – aber wie steht der Fenstersauger heute im Vergleich da? Jetzt informieren.

Vorteile

  • Breite Aufnahme
  • Einfache Handhabung
  • Leichte Reinigung

Nachteile

  • Keine besonderen

Ein erster Blick stellt klar: Das Modell kommt im typischen gelb-schwarzen Kärcher Design daher und überzeugt durch eine kompakte Bauweise. Kein Wunder, dass der WV 50 plus einen „product design award“ gewonnen hat. Erwähnenswert ist zudem die im Lieferumfang bereits enthaltene Sprühflasche mit Mikrofaserwischer.

Akku und Gewicht: WV 50 Plus

Die Energie bezieht der Kärcher WV 50 plus aus einem integrierten Lithium Ionen Akku. Die Akkuladezeit gibt der Hersteller mit zwei Stunden. Diese Akku-Art verhindert einen Memoryeffekt, d.h. man kann den Akku problemlos laden, ohne dass er zuvor leer sein muss. Eine Akkuladung ermöglicht eine Laufzeit von etwa 20 Minuten. Je nach Arbeitstempo genügt das für ca. 40-60 qm. Die Ladezeit beträgt im Verhältnis zur Nutzungsdauer das Neunfache – der längste Wert in unserem Vergleich.

Das Gewicht des Gerätes inkl. Akku beträgt 700 Gramm. Damit ist der Kärcher im Vergleich einer der leichteren Fenstersauger. Die Arbeitsbreite der Absaugdüse ist mit 280 mm gut bemessen und funktioniert auch bei kleineren Fenstern bzw. vielen Fenstern mit Sprossen.

Kärcher WV 50 plus Test

Licht und Schatten sieht Stiftung Warentest beim WV 50 plus im Einzeltest aus Heft 01/2010: Während die Tester das Modell grundsätzlich empfehlen, wenn es um größere Fenster geht („putzt sauber“), ist gerade in Ecken ein Nachwischen aus ihrer Sicht erforderlich.

Fazit

Die Reinigung ist gut – störend ist die lange Ladezeit im Verhältnis zur kurzen Nutzungsdauer. Wer etliche Fenster zu reinigen hat, sollte lange Pausen einplanen. Für das bequeme Absaugen in kleineren Wohnung ist der Kärcher dagegen eine praktische Alternative. Denn bis zum nächsten Fensterreinigen ist der WV dann längst aufgeladen. Besonders gut gefällt uns, dass Kärcher die Sprühflasche mit dem Mikrofaserwischer direkt mitliefert. Wer besonders hoch hinaus will, findet als Zubehör übrigens auch ein Verlängerungsset für den Kärcher WV 50 plus im Handel.

Staubsauger Daten

Kärcher WV 50 Plus

Art Fenstersauger
Ausstattung
Schmutzwassertank0.1 Liter
Frischwassertank0 Liter
WischfunktionNein
Akku
Laufzeit20 Minuten
Leistung12 W
Ladezeit120 Minuten
Handhabung
Lautstärke54 dB
Gewicht0.7 kg
Maße28 x 13 x 35.5 cm
Lieferumfang

  • Glasreiniger-Konzentrat (20 ml)
  • Sprühflasche, Mikrofaserwischbezug
  • Ladekabel

Komfort-Ausstattung

  • Angenehme Lautstärke

Vorteile

  • Breite Aufnahme
  • Einfache Handhabung
  • Leichte Reinigung

Nachteile

  • Keine besonderen


*Alle Preise inkl. MwSt. laut Schnittstellen unserer Partner. Die Preise können jetzt höher sein als im Vergleich angegeben. Maßgeblich sind nur die Inhalte auf der Webseite des jeweiligen Anbieters. Alle Angaben ohne Gewähr.